Rezepte von Ihrem Bäcker 

 

 

Salzstangerl

 

 

 

Zutaten:

50 dag Mehl

½ P. Germ

1 KL Zucker

½ Tasse Milch

55ml Öl

1 KL Salz

warmes Wasser

Ei zum Bestreichen

 

Dampferl mit Milch, Zucker und Germ zubereiten, mit Mehl, Salz, Öl und Wasser zu einem glatten Teig verrühren, an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.

 

Daraus 4–5 Laibchen formen, jedes Laibchen ½ cm rund ausrollen. Wie eine Torte in 8 Stücke schneiden und von außen nach innen zu Stangerl rollen. Mit Kümmel oder Mohn und Salz bestreuen. Auf ein vorbereitetes Blech legen, gehen lassen und bei 200° C 20 min im Rohr backen.

 

 

Kaffeeschnitten

 

Zutaten:

30 dag Mehl

30 dag Zucker

1 P. Backpulver

1 P. Vanillezucker

4 Eier

1 Tasse Kaffee

200ml Öl

8 dag geriebene Schokolade

15 dag geriebene Nüsse

Eier mit Kaffee verrühren,

restliche Zutaten dazu und zum

Schluss Öl unterziehen.

 

Bei 180° C 20 bis 25 Minuten backen.

2 Becher Schlagobers mit 2 EL Zucker steif schlagen und damit die ausgekühlte Schnitte einstreichen.

 

Glasur: 25 dag Staubzucker mit heißem Kaffee dünnflüssig glatt rühren und damit die Schnitte glasieren.

 

 

Linzerschnitten (Mürbteig)

 

 

Zutaten:

55 dag Mehl

40 dag Fett

20 dag Staubzucker

20 dag geriebene Mandeln

2 Dotter

abgeriebene Zitronenschale

1 Prise Salz

Zimt, Ribiselmarmelade

Ei zum Bestreichen

Gehackte Mandeln

 

Rasch einen Mürbteig bereiten und kühl rasten lassen. Die Hälfte des Teiges ausrollen, auf ein Blech legen und dick mit Ribiselmarmelade bestreichen.

 

Aus der anderen Teighälfte mit dem Teigrad Streifen schneiden und diese gitterförmig auf das mit Marmelade bestrichene Teigstück legen. Mit Ei bestreichen und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

 

Bei 180° C backen und noch heiß in Schnitten schneiden.

 

Kokoskuppeln

 

 

Zutaten:

3 Eiklar

18 dag Staubzucker

22 dag geröstete Kokosette

 

Creme:

12 dag Butter

10 dag Staubzucker

Vanillezucker, 1 Ei,

5 dag geriebene Nüsse

1 Rippe erweichte Schokolade

Gezuckerte Oblaten

Schokoglasur

 

Eiklar und Zucker über Dunst schlagen, geröstetes Kokosette dazugeben. Die Masse auf das Backblech spritzen und bei 150° C hellbraun backen.

 

Für die Creme alle Zutaten schaumig rühren. Die Oblaten rund ausstechen, Creme darauf streichen, Kokoskuppel darauf setzen und den unteren Teil in Schokoladenglasur tunken.

 

Linzer Stangerl

 

 

 

Zutaten:

25 dag Rama

6 dag Staubzucker

1 P. Vanillezucker

1 Ei

25–30 dag Mehl

 

Alle Zutaten sehr schaumig rühren (ca. 10–15 min) Mehl dazu geben. Die Masse in einen Spritzsack füllen und auf ein befettetes Blech kleine Stangerl spritzen.

 

Diese mit Marmelade zusammensetzen und am Ende in Schokolade tauchen und trocknen lassen.

 

 

 

 

Schnellbrot

 

 

Zutaten:

55 dag Dinkelmehl

15 dag Roggenmehl

½ l warmes Wasser

1 KL Honig

2 KL Salz

1 P. Trockengerm

Brotgewürz (Koriander, Fenchel, Kümmel,…)

Nach Belieben Le3insamen, Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne,…

 

 

Mehl in der Germteigschüssel vermischen, Wasser, Honig, Salz Germ und Gewürze dazurühren. Backform ausbuttern oder ausölen, evtl. mit Sesam ausstreuen.

 

Sofort, ohne gehen lassen, in die Form füllen und ins kalte Rohr stellen. 1 ½ Std. bei 190° C backen. Ein Häferl mit Wasser dazustellen, damit das Brot nicht so austrocknet.

 

Laugenbrezen

 

 

 

Zutaten:

60 dag Vollkornmehl (glatt)

(oder Weißmehl)

 

4 dag Hefe (Würfel) oder 1 P. Trockenhefe

 

ca. ¼ l lauwarmes Wasser, 1 KL Salz

 

2 l Wasser, 2 KL Natron, grobes Salz zum Bestreuen

 

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte ein Mulde drücken. Zerbröckelte Hefe in die Mulde mit etwas lauwarmen Wasser aufläsen, nach und nach restliches Wasser und Salz dazugeben, gut durchkneten.

 

Aus dem Teig eine Rolle formen, in 16 Stücke teilen. Jedes Stück zu einer dünnen Rolle drehen und daraus Brezen formen (Teig und geformte Brezen brauchen nicht zu gehen).

 

Ofen auf 200° C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. In einem hohen Topfe Wasser mit Natron zum Kochen bringen, Hitze reduzieren. Jeweils zwei Brezen in die Natronlauge legen, nach ca. 1 min, sobald sie oben schwimmen, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf das Backblech legen. Mit Salz, Sesam, Sonnenblumenkernen etc. bestreuen und etwa 15 Minuten backen.

 

 

 

 

 

Dinkelbrot

 

 

 

Zutaten:

67 dag Dinkelmehl

2 Kl Salz

3 KL Brotgewürz

1 EL Leinsamen

1 EL Sesam

1 EL Sonnenblumenkerne

1 EL Kürbiskerne

½ Stk. Germ

½ l lauwarmes Wasser

1 KL Honig

 

Die trockenen Zutaten mischen mit ½ Stk. Germ (Dampferl) und Wasser und Honig gut durchkneten. ¼ Std. rasten lassen und in einer befetteten Kastenform 1 Std. bei 200° C backen.

 

 

 

Frühstücksgebäck

 

 

 

Zutaten:

50 dag Weizenvollmehl

¼ l Milch- und Wassermischung

2 dag Germ

89ml Öl

1 KL Salz

1 KL Honig

 

¼ l Milch- und Wassermischung werden lauwarm erwärmt, mit Öl, Germ, Salz und Honig gut versprudelt und mit dem Mehl gut zu einem Teig geknetet. Zweimal gehen lassen.

 

Laibchen schleifen, nochmals gehen lassen. Dann verschiedene Gebäcke wie Kipferl, Striezel, Stangerl oder Semmeln formen. Mit Sesam oder Käse bestreuen.

Bei 200° C ca. 20 min backen.